méli-mélo – Dorfkapelle international

Seit mehr als 10 Jahren leite ich diese lebendige Kapelle,bestehend aus einem bunten Mix aus Instrumenten und MusikerInnen.

Einst begonnen als  „17 Hippies Coverband“ wechselten im Lauf der Jahre die Mitglieder und die Besetzungen und die Geschmäcker – so dass sich das Gesicht und der Klang stetig wandelt – von einst blechlastiger Straßenkapelle zu keltischen Flöten-und Streicherklängen, von lateinamerikanischen Rhythmen zu italienischen Trauermärschen, Filmmusik aus vielen Ländern, Balkanische Tänze, Klezmermusik, französische Lieder und mittelalterliche Gesänge.